Suomen Lasimuseo

Uta Laurén:
Tapio Wirkkala für Rosenthal
BWV Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin Deutschland 2007
17x24cm, 207 sivua/pages
ISBN 978-3-8305-1085-7
29,00€

LOPPUUNMYYTY/SOLD OUT

Die Bedeutung und das Ausmass des Schaffens des international bekannten finnischen Designers Tapio Wirkkala für den deutschen Porzellanhersteller Rosenthal ist relativ unbekannt geblieben. Er gehörte zu den Designern, die das neue, moderne Antlitz der Traditionsmarke Rosenthal zwischen 1956 und 1985 entscheidend mitgeprägt haben.

Hier wird der Frage nachgegangen, wie die Zusammenarbeit zustande kam und wie der Visionär Philip Rosenthal und der finnische Stardesigner Tapio Wirkkala sich gegenseitig ergänzten und inspirierten. Wie nutzten sie die vielseitigen Möglichkeiten, die das Design bietet, um ein Traditionsunternehmen zu erneuern und es zu einem Begriff für modernes und individuelles Lebensgefühl zu machen?

Inhalt / Content:

  • Vorwort
  • Einleitung
  • Tapio Wirkkalas Weg zum Designer der deutschen Porzellanfabrik Rosenthal AG
  • Wirkkalas Arbeiten f¨r die Rosenthal AG
  • Die Arbeitsweise von Tapio Wirkkala - Handarbeit und industrielle Fertigung
  • Tapio Wirkkalas Zusammenarbeit mit Rosenthal im Lichte der allgemeinen Design-Entwicklung in Deutschland und Finnland
  • Markenbildung und Design - Rosenthals Vermarktungsstrategie am Beispiel von Tapio Wirkkala
  • Zusammenfassung

<< Takaisin / Back



 24.10.2013